Vogelpark Küstrin-Kietz


Der Vogelpark in der Vergangenheit

Bildquelle: Kreisarchiv Märkisch-Oderland


Der Vogelpark Küstrin-Kietz wurde am 01. Mai 1973 durch den damaligen Bürger Siegmar Bartel, in Anwesenheit vieler Einwohner der damaligen Gemeinde Kietz, feierlich eingeweiht. 

Seine Existenz verdanken wir vor allem den mittlerweile leider verstorbenen Einwohnern Herbert Hartmann, Richard Rösler, Gerhard Brunn und Erwin Kruse, wie aus dem nebenstehenden 

Zeitungsartikel aus dem Jahr 1980 hervorgeht. 

 

Damals wie heute wurde die Anlage ehrenamtlich betreut. 

 Leider konnten einige Schmuckstücke, zum Beispiel der Springbrunnen, auf Dauer nicht erhalten bleiben.