Der ehemalige Grenzbahnhof Kietz- ein touristisches, kulturelles und geschichtliches Zentrum in der deutsch-polnischen Grenzregion

Das frühere Empfangsgebäude des Bahnhofs Küstrin-Kietz wird sukzessive in ein touristisches, kulturelles und geschichtliches Zentrum für die gesamte Region um Küstrin-Kietz und Kostrzyn umgestaltet. 

Als erster Schritt wurden einige uns von der NEB zu diesem Zweck zur Verfügung gestellte Räumlichkeiten, Dank einer vom Brandenburger Wirtschaftsministerium aus Lottomitteln gewährten finanziellen Unterstützung, konnte im Jahr 2019 mit der Renovierung und Ausgestaltung der Räumlichkeiten begonnen werden. 

Diese Arbeiten sind ein erster Schritt auf einem

lange Weg.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ab dem Jahr 2020 sollen die Aktivitäten unseres Vereins, unter nun zum Teil erheblich verbesserten Bedingungen, weitergeführt und verstärkt werden. 

Neben der Einrichtung eines Service-und -Versorgungspunktes an den Wochenenden, sind verschiedene Ausstellungen, Vorträge und Buchlesungen geplant. Die jeweiligen Termine werden rechtzeitig auf dieser Website bekannt gegeben.